Instrumente

Partnerschaft macht effizient

Das STRABAG teamconcept setzt die Grundsätze des Partnerings in konkrete, vertraglich festgelegte Methoden um. Es bietet maximale Transparenz, einen straffen Organisationsablauf und die Möglichkeit, prompt und bedarfsgerecht reagieren zu können. Risiken und Konfliktpotenziale werden durch eine gemeinsame, ausgewogene Vertragsgestaltung frühzeitig sichtbar und kontrollierbar.

Frühe EinbindungDie Ausführungskompetenz von STRABAG wird bereits in die Planungsphase eingebunden.
Alle Optimierungspotenziale werden genutzt, dadurch erhält der Bauherr zu einem frühen Zeitpunkt Kosten-, Qualitäts- und Terminsicherheit.
Gemeinsame ProjektzieleAlle projektrelevanten Ziele werden von Bauherr und STRABAG gemeinsam vereinbart. Sowohl die objektiven Ziele (Kosten, Termine, Qualität, Arbeitssicherheit) als auch die subjektiven Ziele (Teamgeist, Kommunikation, Organisation, Entscheidungsfindung) werden so definiert, dass sie messbar und kontrollierbar sind.
KostentransparenzDie Kosten werden transparent und kontinuierlich aufgeschlüsselt und dargestellt.
RisikominimierungDurch die frühe Einbindung der Ausführungskompetenz von STRABAG, die einvernehmliche Vertragsgestaltung und die gemeinsame Festlegung des Bau-Solls werden die Risiken für alle Vertragsparteien minimiert.
Gemeinsames ControllingEin von Bauherr und STRABAG zusammengestelltes Partnering-Team überprüft regelmäßig die Einhaltung aller objektiven und subjektiven Ziele. Im Rahmen von Workshops, Seminaren und Events wird die Zusammenarbeit kontinuierlich beurteilt und optimiert – und der Teamgeist gestärkt.
KonfliktlösungsmodelleModelle und Maßnahmen zur Konfliktlösung werden vertraglich vereinbart. Ziel ist die schnelle, außergerichtliche Einigung. Störungen und Konflikte werden in den Projektteams gelöst. Führt dies nicht zum Erfolg, wird eine Clearing-Stelle eingerichtet, die paritätisch mit den Geschäftsleitungen beider Parteien besetzt ist. Alternativ können externe Mediatorinnen und Mediatoren oder Schlichterinnen und Schlichter hinzugezogen werden.





Auf der Website veröffentlicht am 05.10.2007 – Zuletzt publiziert am 24.02.2016 13:16:32
KONTAKT
DOWNLOAD